Sie sind hier: Beratung

Beratung für Bürgerinnen und Bürger

 

Mit landesweit fünf Beratungsstellen existiert seit  10/2015 das vom Land geförderte "Beratungsnetzwerk Weiterbildung". Dort können sich weiterbildungsinteressierte Bürgerinnen und Bürger anbieterneutral und kompetent beraten lassen.


Zuständig für den Kreis Pinneberg ist die egeb in Itzehoe mit folgenden Angeboten:

 

Bildungsberatung

Mehr Jobsicherheit, mehr Herausforderung, mehr Aufstiegschancen: Auch nach abgeschlossener Berufsausbildung gilt es, am Ball zu bleiben. Denn der schnelle Wandel in der Arbeitswelt erfordert ein ständiges Weiterlernen. Wir unterstützten Sie dabei durch Beratung rund um das Thema Weiterbildung und bei der Auswahl eines für Sie passenden Förderprogrammes. 

 

Prämienberatung

Beratung für das Programm Bildungsprämie und Ausstellung von Prämien- und Spargutscheinen. Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

 

Eine persönliche Beratung in Pinneberg ist nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Kontakt

Petra Tiedemann
Tel.: +49 4821 403028-3 (Itzehoe)
E-Mail: tiedemann@egeb.de

 

Anschrift:

egeb: Wirtschaftsförderung.
Entwicklungsgesellschaft Brunsbüttel mbH
Geschäftsstelle Itzehoe
Viktoriastraße 17
25524 Itzehoe

 

 

Förderung: Das Beratungsnetz Weiterbildung Schleswig-Holstein wird gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein.

 


Weiterbildungsverbund Kreis Pinneberg 
Mühlenstraße 2 
25421 Pinneberg 
Tel.: 04101-80 89 10
Fax: 04101-80 89 29 
Mail: reme@vhs-pinneberg.de